Orte und Ausflugsziele im Brentatal und den umliegenden Gebieten
 

Ein Besuch in den Grotten von Oliero und dem Museum für Höhlenkunde ist obligatorisch (10 Minuten zu Fuß von „I Calmi“). Innerhalb des Parks der Grotten finden musikalische und andere Veranstaltungen statt. Der lokale Grottenverein organisiert zusammen mit der Föderation für Höhlenkunde von Venetien Kurse für Höhlenkunde und Ausflüge in die Region und auch Reisen ins Ausland.

Für Wanderfreunde wird ein Ausflug nach Valstagna (auf dem Wanderweg längs des Brenta) über die historische Calà del Sasso mit ihren 4.444 Stufen bis zur Hochebene von Asiago empfohlen. Es gibt weitere Wanderwege bis zur Hochebene von Asiago und zum Monte Grappa (siehe Karte der lokalen Wanderwege).

Mit dem Fahrrad gibt es angenehme und leichte Radwege bis Bassano del Grappa und ins Flachland, Richtung Feltre und ins Bellunatal, sowie Richtung Valsugana und Trient. Etwas schwierigere Wege führen Richtung Fora (Frenzellatal) und zur Hochebene von Asiago und zum Monte Grappa.

Auch international bekannte Sportarten sind mit dem Fluss verbunden , wie Kanu und Rafting (es gibt in Valstagna eine Kanuschule) und Unterwasser-Höhlenkunde in den zahlreichen karstigen Quellen des Tals. Im Winter bieten die Skigebiete der Hochebene von Asiago und von Marcesina unzählige Pisten, vor allem für Langlauf und wunderschöne Routen für Alpin-Ski.

Sehenswerte Veranstaltungen in der nächsten Umgebung von Valstagna:

  • Frühlingsfest auf der Hütte (Ende Mai);
  • Palio der Flussflöße (letzter Sonntag im Juli);
  • Fest des Heiligen Rocco in Oliero (16. August);
  • Andere Feste der lokalen Gemeinden;

Die Gemeinden des Tals organisieren unzählige Veranstaltungen: über die Kirchweih- und lokalen Musikfeste hinaus gibt es verschiedene Antiquariatmärkte, das Olivenfest von Pove del Grappa und die wichtigen Veranstaltungen von Bassano del Grappa mit seiner Oper, dem Theater usw.

Von “I Calmi“ aus können folgende Ausflüge organisiert werden.

  • Zu Fuß: auf die Hochebene, auf den Ortigara und Cima Dodici, auf den Monte Grappa, in den Park der Dolomiten von Belluno, auf den Hohen Dolomitenwegen;
  • Mit dem Fahrrad: die Tour des Bellunatals – S.Boldo Pass – der Piave-Possagno und Bassano und zahlreiche andere mehr oder weniger schwere Routen;
  • Mit dem Zug: nach Venedig und in die Lagune, nach Padua (Giotto, der Botanische Garten usw.) nach Verona (Castelvecchio, die Arena usw.) oder zur Valsugana und nach Trient.

Man kann auch zahlreichen bekannten Kulturrouten folgen: Ausflug zu den Städten mit intakten Stadtmauern (Marostica, Cittadella und Castelfranco), Ausflug zu den venezianischen Villen (Maser und Villa Emo, Villa Contarini und Villa Pisani in Stra, La Rotonda und andere Villen in der Gegend von Vicenza) Stadtmuseumsbesuch in Basso del Grappa, die Gipsfigurensammlung des Canova in Possagno, die Festung von Asolo, usw.

 

 
 
 
 
 
   
 
^Zurueck
I Calmi - Via Oliero di Sopra, 50B - 36020 Valstagna (VI), Veneto, Italia - Tel./ Fax : 0039.049.603269 Cell. : 338.1422614